Hinweis zu den Anmeldungen für die Hl. Messen in Maria Schnee

Liebe Gläubige,

aufgrund vereinzelter Rückfragen möchten wir klar stellen, dass die Anmeldung für die Messen in Maria-Schnee nicht aus Gründen von Auflagen des Infektionsschutzes aktiviert sind, sondern vielmehr, um den Gläubigen ihre Plätze garantieren zu können. Wenn Sie auf der Webseite registriert haben, dann ist ihr Platz sicher frei.

Maria-Schnee-Bote Mai 2021

Maria-Schnee-Bote Mai 2021 im PDF-Format

Für den Mai bitten wir zu beachten, dass die Sonntag- und Feiertagsmessen in St. Theresia erst sehr kurzfristig angesetzt werden können, deshalb bitten wir Sie, sich hier und in der Terminübersicht vorher zu informieren:

Am 2.5. muss die Messe in St. Theresia leider entfallen.

Am 9., 16., 23. , 24. und am 30. Mai wird die Messe stattfinden.

Ebenso entfallen in der Zeit der Pfingstferien vom 24. – 31.5. die Werktagsmessen in Maria Schnee.

Regelung zu den Werktagsmessen und Vorschau auf die Ostertage

Liebe Gläubige,

Die Liturgie vom Gründonnerstag bis Karsamstag wird dieses Jahr in St. Theresia in der sogenannten vorpianischen Form gefeiert.

Die geplanten Zeiten sind:
Gründonnerstag: 18.30 h Abendmahlsamt anschließend Anbetung,
Karfreitag: 15.00 h Liturgie anschließend Anbetung,
Karsamstag: 18.00 h Osternachtfeier
Ostersonntag: 17:00 h Hl. Amt

Wegen evtl. Änderungen aufgrund der möglichen Ausgangsbeschränkungen und weiteren staatlichen Maßnahmen werden wir versuchen, Sie hier auf der Webseite auf dem Laufenden halten.

Wie an Weihnachten bitten wir Sie, über die Webseite wieder ihre Plätze zu reservieren. Weitere Einzelheiten demnächst in der kommenden Ausgabe des Maria-Schnee-Boten.

Auch für die Werktagsmessen in Maria Schnee bitten wir künftig die Buchungsfunktion zu nutzen. Die „Stammgäste“ sind bereits ohnehin berücksichtigt, die restlichen fünf Sitzplätze sind frei buchbar. Die freien Plätze werden auch in der Terminübersicht angezeigt.